Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Trendsport im Emscher Landschaftspark

Trendsport im Emscher Landschaftspark

Sportlich hat der Emscher Landschaftspark in der Metropole Ruhr vieles zu bieten. Im Landschaftspark Duisburg-Nord geht es hoch hinaus und tief nach unten. Im ehemaligen Meidericher Hüttenwerk kommen die Abenteurer auf ihre Kosten, gewinnen außergewöhnliche Eindrücke und erleben einmalige Momente im Hüttenwerk. Für den richtigen Nervenkitzel sorgt der Hochseilparcour des Landschaftsparks Duisburg-Nord. Euch erwarten abenteuerliche Konstruktionen aus Eisen und Stahl in bis zu 50 Metern Höhe, welche gern ein Portion Mut bedürfen um erklommen zu werden.
Auch der Klettergarten im Landschaftspark Duisburg-Nord ist gemacht für abenteuerlustige Kletterer im Herzen der Metropole Ruhr. Die alten Mauern des Möllerbunkers, in dem vor der Stilllegung Koks und Eisenerze lagerten, wurden zu einem Kletterpark umgestaltet und sind ein ideale Kletterareal und bieten als Belohnung einen herrlichen Überblick Industriekultur inmitten alter Montanindustrie.
Wer es nicht so hoch mag, kann in die Tiefen des seit 1996 von Gichtgas entleerten Gasometers im Landschaftspark Duisburg-Nord abtauchen. Das größte Indoor-Tauchbecken Europas bietet in 13 Metern Tiefe ein künstliches Riff, Autos, ein Schiffswrack und viele Überraschungen die im Gasometer unter Wasser erforscht werden können. Wer noch nicht im Besitz eines Tauchscheins ist, kann die Unterwasserwelt trotzdem entdecken. Neugierige können einen Schnuppertauchgang mitmachen und den Gasometer im Emscher Landschaftspark von innen entdecken.
Die Trendsportanlage im Consol-Park Gelsenkirchen bietet eine gute Voraussetzung für viele Sportarten. Im Skatepark können sich Rollsportbegeisterte auf den Rampen austoben. Auch ein Inline-Hockey- und ein Beachvolleyballfeld hat die Trendsportanlage zu bieten und auf dem Multifunktionsfeld kann man seiner sportlichen Kreativität freien Lauf lassen. Wer sich neu ausprobieren möchte und noch keine Sportausrüstung hat, kann sich Skateboards, Inlineskates, Beachvolleybälle und vieles mehr vor Ort ausleihen.
Auch für die Zukunft sind weitere Trendsportanlagen im Emscher Landschaftspark geplant. Im Rahmen der Ruhr Games 2015 findet ein Wettbewerb statt, bei dem Jugendliche in mehreren Teams teilnehmen und die Planung eines Trendsport-Areals übernehmen. Die Anlage wird im Revierpark Gelsenkirchen entstehen und Areale für Trendsportarten wie Skateboard, BMX, Beachvolleyball oder Beachsoccer enthalten. Die Ergebnisse der Jugendlichen werden dann im Rahmen der Ruhr Games präsentiert. Nicht nur die Planung von Trendsportanlagen ist Thema der Ruhr Games sondern ein gesunder Wettkampf in olympischen Disziplinen und Trendsportarten wie BMX (Spineramp & Flatland), Kanu (Polo & Sprint), Moutainbike (Slopestyle & Sprint), Parkour und Skateboard. Wenn Du Dir diese Sportarten im Wettkampf ansehen möchtest, solltest Du vom 03. – 06. Juni die Ruhr Games 2015 im Emscher Landschaftspark besuchen.

Mehr Infos findet Ihr unter: www.ruhrgames.de