Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Frühlingsspaziergang durch das Dorf Flierich

Frühlingsspaziergang durch das Dorf Flierich

Neben neuen Parks und Gärten, Industriekultur und Industrienatur, Halden und Landmarken und hunderten Kilometern Freizeitwegen umfasst der Emscher Landschaftspark auch bäuerliche Kulturlandschaft. Denn im Ruhrgebiet lagen Zechen, Kokereien, Hütten und landwirtschaftlich genutzte Flächen häufig nicht weit voneinander entfernt, so dass ihr heute neben ehemaligen Industrieanlagen überall in der Metropole Ruhr

Weiterlesen
Von Castroper Kohle und Kelten: Halden-Hügel-Hopping im Emscher Landschaftspark

Von Castroper Kohle und Kelten: Halden-Hügel-Hopping im Emscher Landschaftspark

Habt ihr schon einmal von dem Unternehmer William Thomas Mulvany gehört? 1806 in einem Vorort von Dublin geboren, kam der Ire in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Repräsentant und Teilhaber einer Investorengruppe ins Ruhrgebiet, um sich am Steinkohlebergbau in der Region zu beteiligen. Ab 1858 kaufte er in Castrop-Rauxel

Weiterlesen
Erlebnispassage im Emscher Landschaftspark: KanalErwachen am KulturKanal mit 5. Schiffsparade

Erlebnispassage im Emscher Landschaftspark: KanalErwachen am KulturKanal mit 5. Schiffsparade

Das Frühjahr ist angekommen im Emscher Landschaftspark, die Tage werden länger, die Sonne scheint immer häufiger und der KulturKanal erwacht aus seinem Winterschlaf! Am Sonntag, 29. April wird das KulturKanal-Jahr 2018 mit großem Tamtam eröffnet und die Erlebnispassage im regionalen Park der Metropole Ruhr füllt sich mit neuem Leben. Auf

Weiterlesen
Die Halde Haniel im Emscher Landschaftspark: Kreuzweg, Totems und BergArena

Die Halde Haniel im Emscher Landschaftspark: Kreuzweg, Totems und BergArena

Wie ihr alle wisst, sind in Folge der Montanindustrie durch die Aufschüttung von Bergematerial, Schlacke, Trümmern und Bauschutt zahlreiche Halden im Ruhrgebiet entstanden. Mittlerweile dienen viele dieser einst „verbotenen Berge“ als grüne Orte zur Naherholung im Emscher Landschaftspark und bieten einen vielfältigen Landschaftsraum mit Industrienatur und Industriekultur. Wir sind heute

Weiterlesen
Ostpol des Emscher Landschaftsparks: Der Förderturm in Bönen

Ostpol des Emscher Landschaftsparks: Der Förderturm in Bönen

Für uns geht es heute an den östlichen Rand der Metropole Ruhr, und mit Rand meinen wir auch wirklich Rand. Wir besuchen nämlich die ehemalige Zeche Königsborn 3/4 in Bönen, deren Förderturm eine der östlichen Begrenzungen des Emscher Landschaftsparks ist. Die Gemeinde Bönen mit ihren 18.000 Einwohnern gehört zum Kreis

Weiterlesen
Winterlicher Spaziergang durch den Kaisergarten Oberhausen

Winterlicher Spaziergang durch den Kaisergarten Oberhausen

Unser heutiger Ausflug in den Emscher Landschaftspark führt uns zum Kaisergarten Oberhausen. Der 38 ha große Park liegt im westlichen Teil des regionalen Parks der Metropole Ruhr direkt am Rhein-Herne-Kanal in der Nähe des Gasometers Oberhausen, einem der 25 Ankerpunkte der Route der Industriekultur. Quer durch den Kaisergarten verläuft übrigens der 129 km lange Wanderweg „Emscher Park Weg XE“, der von Duisburg

Weiterlesen
Nordic-Walking im Emscher Landschaftspark

Nordic-Walking im Emscher Landschaftspark

Dass der Emscher Landschaftspark für das Ausführen verschiedenster Sportarten ideal geeignet ist, das wisst ihr mittlerweile alle. Viele spannende Orte fordern die Bewohnerinnen und Bewohner der Metropole Ruhr und ihre Gäste auf, in Bewegung zu kommen, darunter der Deusenberg in Dortmund, auf dem Mountainbiker und Mountainbikerinnen Spaß und Action in einer

Weiterlesen
2. Nacht der Lichtkunst: HELLWEG – ein LICHTWEG im Emscher Landschaftspark

2. Nacht der Lichtkunst: HELLWEG – ein LICHTWEG im Emscher Landschaftspark

In der dunklen Jahreszeit werden die Tage kürzer und die Nächte länger – Zeit also die Metropole Ruhr in ganz neuen Lichtern zu entdecken! Denn viele Städte setzen Licht-Akzente und lassen das Ruhrgebiet künstlerisch vollkommen neu erstrahlen. Und auch die Lichtlandmarken sind einen Besuch wert und setzen die beliebten Orten

Weiterlesen
Die Kultur Ruhr GmbH: Ehemalige Industriegebäude als Spielorte für Kunst, Musik und Kultur im Emscher Landschaftspark

Die Kultur Ruhr GmbH: Ehemalige Industriegebäude als Spielorte für Kunst, Musik und Kultur im Emscher Landschaftspark

Der Emscher Landschaftspark ist Kulturlandschaft! Und mitten im Emscher Landschaftspark, genauer gesagt im Westpark Bochum, sitzt seit diesem Jahr auch die Kultur Ruhr GmbH. Erstmalig 1998 als Instrument der sogenannten „Regionalen Kulturpolitik“ für das Ruhrgebiet in den Grenzen des Kommunalverbandes Ruhrgebiet (heute Regionalverband Ruhr) gegründet, entstand die Kultur Ruhr GmbH in ihrer

Weiterlesen
„Arbeiten im Park“: Das Bottroper Gründer- und Technologiezentrum Arenberg

„Arbeiten im Park“: Das Bottroper Gründer- und Technologiezentrum Arenberg

Rund 150 Jahre lang war das Ruhrgebiet untrennbar mit der Steinkohle verbunden – und das spiegelt sich noch heute im Landschaftsbild der Metropole Ruhr wieder. Kein Wunder, denn schließlich wurden zur Verarbeitung des „schwarzen Goldes“ zahlreiche Zechen, Kokereien, Hochöfen und Fabriken gebaut, welche jahrzehntelang Herz und Ader des Ruhrgebiets und

Weiterlesen