Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park

Holi zu Gast im Emscher Landschaftspark

Das Holi Fest erfreute sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, deshalb gibt es das kunterbunte Festival-Spektakel in 2014 auch in der Mitte der örtlichen Industriekultur im Emscher Landschaftspark. Neben anderen Standorten im Ruhrgebiet in diesem Jahr wie dem Fredenbaumpark in Dortmund, der Waldbühne Hardt in Wuppertal oder der Trabrennbahn und dem Amphitheater in Gelsenkirchen, wird auch die Jahrhunderthalle in Bochum 2014 in einen paradiesischen Farbnebel eingehüllt. Doch woher kommt dieses traditionsreiche Fest und inwiefern passt es zum Konzept, dem auch der Emscher Landschaftspark folgt?

Der Name Holi ist in Nordindien und Nepal geläufig und bezeichnet ein mehrtägiges Frühlings-Fest bei Vollmond. Dabei wird mit „Gulal“, einem bunten Farbpulver, geworfen, denn eingehüllt in die verschiedenfarbigen Pigmente sind wir letztendlich alle gleich. Genau das hat sich das Holi Fest zum Ziel gemacht. Nachdem die Dämonin Holika, zum Zeichen des Triumphs des Guten über das Böse, symbolisch verbrannt wird, können die Menschen im Farbenrausch ihre Unterschiede vergessen und gemeinsam feiern. Während die meisten Bräuche rund um Holi im Emscher Landschaftspark wegfallen, bildet das gegenseitige Bewerfen mit Farbbeuteln den Mittelpunkt des europäisch interpretierten Festivals. Auch hier wollen sich Menschen in jedem Alter und jeder Situation gleichfühlen und einander nah sein. Im Sommer zu meist elektronischer Musik gemeinsam tanzen und zum Abschied ein farbenfrohes T-Shirt zum Andenken mit nach Hause nehmen, darum geht es beim deutschen Holi Festival.

Auf der Nordwiese, einem ehemaligen Hochofenstandort hinter der Jahrhunderthalle Bochum in der Metropole Ruhr, könnt ihr am
27. Juli 2014 den Geist dieses Festivals im Emscher Landschaftspark aufnehmen und inmitten von Industriekultur und Industrienatur ein harmonisches Miteinander erleben. Mit Musik beglücken euch an diesem Sommertag das Duo Gestört aber GeiL, Panjabi MC, ZWETTE und Marcy Hell und sorgen ab 13 Uhr für ausgelassene Stimmung, damit der „Big Toss“, der gemeinsame Wurf der Farbpulverbeutel bestmöglich gelingt und ihr den Westpark in eine kunterbunte Tanzfläche verwandelt. Schließlich ist Wandel eines der übergeordneten Themen im Emscher Landschaftspark: Die Wandlung von Industriestandorten in natürliche Kulturstätten, in denen Stadt und Land sowie Menschen jeder Herkunft zusammenwachsen, ist überall spürbar. Die Natur gibt der Kunst Raum sich zu entfalten und so bewegt sich das Holi Festival der Farben auch 2014 wieder im Gleichklang mit dem Leitgedanken der IBA Emscher Park.

Der Vorverkauf für die meisten Holi Events hat bereits begonnen, also haltet euch ran, damit euch niemand die heißbegehrten Festival-Karten vor der Nase wegschnappt. Solltet ihr Pech haben und kein Ticket mehr ergattern, gibt es noch ein bislang geheimes Holi Festival in Duisburg. Weder Line-Up noch Veranstaltungsstätte noch Datum sind bisher bekannt. Wer weiß, vielleicht gibt es 2014 noch ein Holi Event im Landschaftspark Duisburg-Nord im Raum um die Emscher!