Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Hochseilgarten im Landschaftspark Duisburg-Nord

Hochseilgarten im Landschaftspark Duisburg-Nord

Die früher einmal brandheißen Gießhallen des Duisburger Stahlwerkes im Emscher Landschaftspark haben längst noch nicht ihren alten Charakter verloren. Wo ehemals das flüssige Roheisen aus den Hochöfen kam und so weiter verarbeitet werden konnte, hat sich heute im Landschaftspark Duisburg-Nord ein faszinierender Schauplatz entwickelt, der einem Freizeitpark gleicht. Zwar fließt heute kein Roheisen mehr durch die großen Hallen, aber auf dem feuerfesten Boden treffen Leidenschaft und Feuer der Menschen und Besucher der Metropole Ruhr aufeinander. Die drei Gießhallen sind Spielorte für verschiedenste Veranstaltungen, Konzerte oder Kulturprojekte im Emscher Landschaftspark geworden und begeistern jedes Jahr zahlreiche Menschen, zu denen auch besonders abenteuerlustige und wissenshungrige Besucher zählen.

Eines der sportlichen Highlights im Landschaftspark Duisburg-Nord ist ohne Frage der Hochseilgarten. Wenn ihr also auf den ganz besonderen Adrenalin-Kick steht, haben wir hier für euch den perfekten Tipp: Die Gießhalle II lockt alle Abenteurer unter euch an, die auf ein bisschen Nervenkitzel stehen. Ihr solltet auf jeden Fall schwindelfrei sein, denn zwischen den Hochöfen des Hüttenwerks über dem Ruhrgebiet balanciert ihr nur auf einem Drahtseil. In beeindruckender Höhe zwischen Eisen und Stahlkonstruktionen begebt ihr euch auf eine außergewöhnliche Expedition durch den Landschaftspark.

Der etwa 3-stündige Parcours führt euch über wackelige Fässer, schwankende Platten und auf Stahlseilen entlang der Stahlkonstruktionen. Sucht euch selbst euren Weg, der euch in die Höhen des Industriedenkmals im Ruhrgebiet bringt. Über Hängebrücken und Kletterseile gelangt ihr bis unter das Dach der ehemaligen Gießhalle II. Die Tour führt euch nicht nur durch die alten Industriehallen im Emscher Landschaftspark, sondern ermöglicht euch auch die Erkundung des Hüttenwerks von außen. Das ist Industriekultur zum Anfassen!

Bis zu 50 Meter über der Erde führt der Parcours. Wenn ihr einen Blick nach unten wagt, könnt ihr die riesengroße Gießhalle im Landschaftspark Duisburg-Nord und den Parcours aus der Vogelperspektive betrachten. Außerdem könnt ihr den einmaligen Ausblick auf die Industrienatur der Metropole Ruhr und die beeindruckende Industriekultur genießen und die vielen Eindrücke mitnehmen, die das Hüttenwerk zu bieten hat, bevor ihr wieder sicheren Boden erreicht.

Der Hochseilgarten Landschaftspark Duisburg-Nord öffnet seine Türen bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit. Ihr klettert immer im Team, das aus 10-15 Teilnehmer/innen besteht, und mit zwei erfahrenen Trainern an eurer Seite. Im Dunkeln entwickelt der Hochseilgarten über dem Emscher Landschaftspark dank der spektakulär beleuchteten Industriekultur eine ganz besondere Atmosphäre.

Eine Teilnahme an dieser Expedition ist ab 16 Jahren und einer Mindestgröße von 1,55 Metern möglich. Ihr benötigt keine Vorkenntnisse im Klettern, um die Metropole Ruhr hier mal aus einer völlig anderen Perspektive zu bewundern.

Wir sind absolut begeistert und können euch nur empfehlen, einen Ausflug zum Hochseilgarten im Landschaftspark Duisburg-Nord zu machen.