Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Genuss im Emscher Landschaftspark – der „Genießermarkt“

Genuss im Emscher Landschaftspark – der „Genießermarkt“

Was ist der „Genießermarkt“ im Emscher Landschaftspark? Wie passen die Begriffe „Genuss“ und „Emscher“ überhaupt zusammen? Und wo findet er statt? Die Antworten gibt es hier:

Auch in diesem Jahr findet wieder das Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark „Unter freiem Himmel“ statt. Im Rahmen dieses Programms gibt es verschiedene Veranstaltungen, zu denen auch der „Genießermarkt“ zählt. Rund um das Informationszentrum Emscher Landschaftspark, Haus Ripshorst, das in Oberhausen direkt am Rhein-Herne-Kanal liegt, bietet der „Genießermarkt“ frische Produkte von regionalen Erzeugern aus dem Emscher Landschaftspark an. Der Markt findet am 15. Juni  von 13-18 Uhr statt. Markthändler aus der Metropole Ruhr verkaufen ihre eigene Ware und informieren über Anbau und Herstellung im Landschaftspark und rund um die Emscher.

Wie bereits im letzten Jahr beim „ErlebnisPicknick Emscher Landschaftspark“ entsteht auch beim „Genießermarkt“ durch die verschiedenen Marktstände der Landwirte, die angebotenen Leckereien und das selbst mitgebrachte Essen eine entspannte Picknickatmosphäre. Der Genuss steht an diesem Tag im Vordergrund.

Besonderes Highlight des „Genießermarktes“ ist die Schnibbeldisko in Kooperation mit dem n.a.t.u.r-Festival. Helft zusammen mit anderen Marktbesuchern beim Vorbereiten und Schneiden von regionalen Produkten und kocht im Anschluss gemeinsam eine köstliche Suppe. Dazu gibt es Live-Musik, die gute Laune macht.

Frische Produkte aus der Region

Wer nicht  vor Ort zum Gemüsemesser greifen will, deckt sich an den Marktständen für die nächsten Tage mit frischen  Zutaten ein und schwingt zuhause mit Familie oder Freunden den Kochlöffel. Ob Fleisch, Obst, Gemüse oder Kartoffeln: Der „Genießermarkt“ im Landschaftspark bietet garantiert für jeden Geschmack etwas an. Natürlich könnt ihr euch auch während der Veranstaltung Informationen über die zahlreichen Halden, Landschaftsparks und insbesondere die Industrienatur im Park beschaffen. Denn das Haus Ripshorst in der Metropole Ruhr unter der Trägerschaft vom Regionalverband Ruhr ist DAS Informationszentrum rund um alles was den Emscher Landschaftspark betrifft.

Gern könnt ihr euren eigenen Picknickkorb zum „Genießermarkt“ mitbringen und ihn mit frischen Marktprodukten weiter füllen. Wer lieber nur die Gemeinschaft und das entspannte Beisammensein genießen mag, kann sich eine Decke mitbringen und es sich auf den Wiesen rund um Haus Ripshorst darauf gemütlich machen. Wenn ihr euch für Landwirtschaft und Nachhaltigkeit interessiert, ist diese Veranstaltung genau das Richtige für euch.

Kinder sind ebenfalls herzlich zum Mitmachen eingeladen  und haben die Möglichkeit, mit Spaß und Freude die regionale Landwirtschaft kennenzulernen. Freut euch auf einen unvergesslichen Tag im Park und überzeugt euch selbst von der einzigartigen Atmosphäre des „Genießermarktes“. Die Metropole Ruhr lässt sich nämlich auch genussvoll erleben.

(Weitere Infos rund um die Veranstaltung  und Haus Ripshorst  findet ihr im Programmheft für das Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark „Unter freiem Himmel“. Auch weitere Highlights im Park entlang der Emscher findet ihr im Programmheft.)