Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Genießermarkt Emscher Landschaftspark

Genießermarkt Emscher Landschaftspark

Am Sonntag, den 27. September 2015 seid ihr herzlich zum Genießermarkt Emscher Landschaftspark am Informationszentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst in Oberhausen eingeladen. Freut euch auf frische, regionale Produkte, bunte Marktstände, leckere Gerichte, ein gemütliches Picknick und gemeinsames Kochen bei der „Schnibbeldisko“ unter Leitung von Kult-Ruhrgebietskochs Heinrich Wächter.

Von 12.00 bis 18.00 Uhr könnt ihr rund um den ehemaligen Bauernhof Haus Ripshorst, der heute das Informationszentrum Emscher Landschaftspark und weitere naturbezogene Institutionen beherbergt, einkaufen und naschen, was das Zeug hält. Das Besondere: Hier werden Qualität, Regionalität und Frische großgeschrieben. Wenn ihr euch gern bewusst ernährt und über die Herkunft eurer Lebensmittel Bescheid wissen wollt, seid ihr beim Genießermarkt Emscher Landschaftspark genau richtig. Bei Landwirten und Erzeugern aus der Metropole Ruhr erfahrt ihr alles über die Agrarkultur der Region und bekommt alle Informationen über Anbau, Ernte und Weiterverarbeitung der Produkte.

Der Biolandbetrieb Enninghorsthof hält für euch frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse zum Verkauf bereit. Für den kleinen Hunger gibt es eine leckere Champignonpfanne im Angebot. Heil- und Küchenkräuter wie Basilikum und Petersilie, dazu Gemüse von Pastinaken über Weißkohl und Möhren bis Porree aus eigenem Anbau findet ihr am Stand des Hofladen Mohanty. Bei der Bäckerei Troll liegen frisches Bio-Brot und köstliche Backwaren in der Auslage. Glutenfreie Backwaren bietet euch die Lieblingsbäckerin an. Beim Lebkeshof findet ihr von A(pfel) bis Z(wetschge) frische Zutaten für einen bunten Obstsalat. Der Hof Engelkamp bringt für euch regionales Herbstgemüse zum Genießermarkt Emscher Landschaftspark mit. Rustikal geht es am Stand des Biologischen Waldschutzes vom RVR Ruhr Grün zu. Hier gibt es Wald- und Holzprodukte im Angebot, außerdem Wurstwaren und Wildschwein. Für Kinder stehen Mitmach-Spiele auf dem Programm. Wer mag, kann auf Kohle gegrillte regionale Produkte verkosten. Heinz Depping, Imker und Bienenhäuschenbesitzer am Haus Ripshorst, erzählt euch bei einer Führung um 11.00 Uhr alles, was ihr schon immer über Bienen wissen wolltet, und bietet euch süßen Honig aus der Produktion seiner fleißigen Tiere an. Am Weinstand Weine vor Freude könnt ihr euch durch verschiedene Sorten Rebensaft probieren – weiß, rot oder rosé. Beim Ziegenmichel könnt ihr kleine Speisen und Getränke erwerben, außerdem frischen Kaffee und Kuchen. Wenn ihr lieber selbst zusammen mit anderen etwas kochen und in geselliger Runde essen wollt, solltet ihr unbedingt an der „Schnibbeldisko“ teilnehmen. Unter der Anleitung des mehrfach ausgezeichneten Kult-Ruhrgebietskochs Heinrich Wächter bereitet ihr zusammen mit anderen Marktgästen eine leckere Suppe aus frischem Saisongemüse direkt von den Marktständen vor Ort zu, schneidet gemeinsam Zutaten klein und bekommt dabei wertvolle Tipps vom Profikoch.

Verbringt einen unbeschwerten Tag im Emscher Landschaftspark in einer gemütlichen Picknicklandschaft mit Liegestühlen, Decken und Sitzbänken, in der ihr eure Leckereien in Ruhe genießen und verzehren könnt, während ein DJ für entspannte Hintergrundmusik sorgt.

Der Eintritt zum Genießermarkt Emscher Landschaftspark ist frei. Glas, Grillen und offenes Feuer sind nicht erlaubt.

Wenn das Wetter wechselhaft ist: Wir informieren euch auf unserer Facebook-Seite, wenn eine der Veranstaltungen des Regionalverbandes Ruhr (RVR) im Programm “Unter freiem Himmel” kurzfristig abgesagt werden muss. Das betrifft die Picknicks, die Wanderung mit WDR5, die Schnitzeljagden und den Genießermarkt.
www.facebook.com/metropoleruhr