Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
FlashSoundUp – Nacht der Fotografie im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

FlashSoundUp – Nacht der Fotografie im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Am Freitag, den 28. August 2015 gibt’s im Emscher Landschaftspark was auf die Augen und die Ohren! FlashSoundUp, die Nacht der Fotografie im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, präsentiert groß projizierte Fotoserien zum Thema „Unter freiem Himmel“ in Verbindung mit improvisierter Jazzmusik. Auf dem neu gestalteten Gelände der ehemaligen Thyssen-Gussstahlfabrik könnt ihr es euch am See des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen nach Einbruch der Dunkelheit gemütlich machen und die Großprojektionen nationaler und internationaler Fotografen genießen.

Gerüstbauer, Katzen im Weltall, die Anden, Marokko, die Arktis oder Wandergesellen auf der Walz: Die Motive sind spannend und vielfältig, der Stil reicht von Reportagebildern über abstrakte Farbenspiele und künstlerische Experiment bis zur klassischen Schwarz-weiß-Fotografie. Die Bildserien setzen Obdachlose in Szene, zeigen Wildtiere in der Nacht, präsentieren eine Frauen-Football-Mannschaft, Freibadbesucher, den Mount Everest oder stellen Bergarbeiter in Wales und Zechenanlagen in Belgien vor. Fotos, die Orte und Themen aus der Metropole Ruhr zeigen, wie Speed of Light Ruhr, das Lichterfest am Mechtenberg oder Menschen am Rhein-Herne-Kanal sind selbstverständlich auch mit dabei. Insgesamt werden über 1.000 Bilder von 67 Fotografinnen und Fotografen aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Finnland, der Türkei und Ägypten gezeigt.

FlashSoundUp – Nacht der Fotografie findet an einem innovativen Ort im Emscher Landschaftspark statt. Der Wissenschaftspark Gelsenkirchen steht für Orientierungswechsel und Aufbruch. Als eines der größten Projekte der Internationalen Bauausstellung Emscherpark (IBA) hatte der Wissenschaftspark bei seiner Eröffnung die Aufgabe, der vom Niedergang der Montanindustrie gezeichneten Stadt Gelsenkirchen neue Möglichkeiten und Perspektiven in Aussicht zu stellen. An die Stelle von Kohle und Stahl traten „Sanfte Technologien“, die zusammen mit der städtebaulichen Umgestaltung mit Wiesen und See und der offenen, freundlichen Architektur des Standorts für den Neuanfang der Region stehen. Mittlerweile ist dieser Standort des Emscher Landschaftsparks 20 Jahre alt. FlashSoundUp ist Teil des Programms „20 Jahre Wissenschaftspark“, das den Park feiert. Außerdem ist die Veranstaltung Bestandteil des Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark „Unter freiem Himmel“ 2015.

Der Eintritt zu FlashSoundUp – Nacht der Fotografie ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Arkade des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen statt. Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich, Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Wer mag, kann auch sein eigenes Picknick mitbringen.