Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Landmarken
Von Castroper Kohle und Kelten: Halden-Hügel-Hopping im Emscher Landschaftspark

Von Castroper Kohle und Kelten: Halden-Hügel-Hopping im Emscher Landschaftspark

Habt ihr schon einmal von dem Unternehmer William Thomas Mulvany gehört? 1806 in einem Vorort von Dublin geboren, kam der Ire in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Repräsentant und Teilhaber einer Investorengruppe ins Ruhrgebiet, um sich am Steinkohlebergbau in der Region zu beteiligen. Ab 1858 kaufte er in Castrop-Rauxel

Weiterlesen
Kunst und mediterranes Klima im Emscher Landschaftspark: Der Stadtteilpark Mont-Cenis

Kunst und mediterranes Klima im Emscher Landschaftspark: Der Stadtteilpark Mont-Cenis

Uns erwartet südländisches Flair inmitten der Metropole Ruhr! Denn im Herzen des Emscher Landschaftsparks in Herne-Sodingen liegt der Stadtteilpark Mont-Cenis mit seiner außergewöhnlichen Akademie, in der das ganze Jahr über ein mediterranes Klima herrscht. Auf dem ehemaligen Zechengelände schufteten bis 1978 rund 4.000 Bergleute. Nach der Schließung passierte lange Zeit

Weiterlesen
„Arbeiten im Park“: Der Erin-Park in Castrop-Rauxel

„Arbeiten im Park“: Der Erin-Park in Castrop-Rauxel

Dass Gewerbe und Naherholung im Emscher Landschaftspark Hand in Hand gehen können, zeigt der Erin-Park in Castrop-Rauxel. Auf dem Gebiet der ehemaligen Zeche Erin findet ihr heute sowohl eine mit Bachläufen und Hügeln durchzogene Grünfläche, die zum Entspannen einlädt, als auch eine attraktive Gewerbefläche für Unternehmen. Das kommt daher, dass

Weiterlesen
Die Halde Haniel im Emscher Landschaftspark: Kreuzweg, Totems und BergArena

Die Halde Haniel im Emscher Landschaftspark: Kreuzweg, Totems und BergArena

Wie ihr alle wisst, sind in Folge der Montanindustrie durch die Aufschüttung von Bergematerial, Schlacke, Trümmern und Bauschutt zahlreiche Halden im Ruhrgebiet entstanden. Mittlerweile dienen viele dieser einst „verbotenen Berge“ als grüne Orte zur Naherholung im Emscher Landschaftspark und bieten einen vielfältigen Landschaftsraum mit Industrienatur und Industriekultur. Wir sind heute

Weiterlesen
Radfahren im Emscher Landschaftspark: Die Erzbahntrasse

Radfahren im Emscher Landschaftspark: Die Erzbahntrasse

Wir sind heute mal wieder sportlich im Emscher Landschaftspark unterwegs. Denn wir machen eine Fahrradtour über den Panoramaweg Erzbahntrasse, der den Westpark Bochum mit dem Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen verbindet. Wie der Name schon verrät, wurde die Erzbahn einst genutzt, um einerseits Erze vom Hafen Grimberg in Gelsenkirchen zu den umliegenden

Weiterlesen
Ostpol des Emscher Landschaftsparks: Der Förderturm in Bönen

Ostpol des Emscher Landschaftsparks: Der Förderturm in Bönen

Für uns geht es heute an den östlichen Rand der Metropole Ruhr, und mit Rand meinen wir auch wirklich Rand. Wir besuchen nämlich die ehemalige Zeche Königsborn 3/4 in Bönen, deren Förderturm eine der östlichen Begrenzungen des Emscher Landschaftsparks ist. Die Gemeinde Bönen mit ihren 18.000 Einwohnern gehört zum Kreis

Weiterlesen
Der Deusenberg im Emscher Landschaftspark – Ein Berg für Biker

Der Deusenberg im Emscher Landschaftspark – Ein Berg für Biker

Bekannt ist Dortmund vor allem für seine grünen Oasen, seine kulturellen Angebote und seine vielen Shoppingmöglichkeiten. Zudem gibt es viele attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Stadt. In Deusen, einem Stadtteil im Nordwesten von Dortmund, versammelt sich regelmäßig eine Gruppe von Sportlerinnen und Sportlern im Emscher Landschaftspark auf einem ganz

Weiterlesen
Mobiles Museum: Das M:AI im Emscher Landschaftspark

Mobiles Museum: Das M:AI im Emscher Landschaftspark

Wer in der Metropole Ruhr den Emscher Landschaftspark besucht, kommt wohl nicht daran vorbei neben Grünflächen auch Baukultur im vollen Maße zu erleben. Wenn du dich für Architektur und Ingenieurkunst interessierst, hast du ganz bestimmt schon einmal was vom mobilen Museum gehört. Wenn nicht, dann stellen wir dir ganz herzlich

Weiterlesen
Die Kultur Ruhr GmbH: Ehemalige Industriegebäude als Spielorte für Kunst, Musik und Kultur im Emscher Landschaftspark

Die Kultur Ruhr GmbH: Ehemalige Industriegebäude als Spielorte für Kunst, Musik und Kultur im Emscher Landschaftspark

Der Emscher Landschaftspark ist Kulturlandschaft! Und mitten im Emscher Landschaftspark, genauer gesagt im Westpark Bochum, sitzt seit diesem Jahr auch die Kultur Ruhr GmbH. Erstmalig 1998 als Instrument der sogenannten „Regionalen Kulturpolitik“ für das Ruhrgebiet in den Grenzen des Kommunalverbandes Ruhrgebiet (heute Regionalverband Ruhr) gegründet, entstand die Kultur Ruhr GmbH in ihrer

Weiterlesen
„Arbeiten im Park“: Das Bottroper Gründer- und Technologiezentrum Arenberg

„Arbeiten im Park“: Das Bottroper Gründer- und Technologiezentrum Arenberg

Rund 150 Jahre lang war das Ruhrgebiet untrennbar mit der Steinkohle verbunden – und das spiegelt sich noch heute im Landschaftsbild der Metropole Ruhr wieder. Kein Wunder, denn schließlich wurden zur Verarbeitung des „schwarzen Goldes“ zahlreiche Zechen, Kokereien, Hochöfen und Fabriken gebaut, welche jahrzehntelang Herz und Ader des Ruhrgebiets und

Weiterlesen