Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Kunst und Kultur
Vom Klärwerk zur grünen Parkanlage: Der BernePark in Bottrop

Vom Klärwerk zur grünen Parkanlage: Der BernePark in Bottrop

Wer hätte gedacht, dass in einem ehemaligen Klärbecken irgendwann wieder Enten und Fische schwimmen werden? Inmitten der Metropole Ruhr im BernePark in Bottrop, dort wo die Berne in die Emscher mündet, überrascht uns die Natur. Hier, wo noch in den 1950er Jahren eines der größten und fortschrittlichsten Klärwerke Europas in

Weiterlesen
Kunst und mediterranes Klima im Emscher Landschaftspark: Der Stadtteilpark Mont-Cenis

Kunst und mediterranes Klima im Emscher Landschaftspark: Der Stadtteilpark Mont-Cenis

Uns erwartet südländisches Flair inmitten der Metropole Ruhr! Denn im Herzen des Emscher Landschaftsparks in Herne-Sodingen liegt der Stadtteilpark Mont-Cenis mit seiner außergewöhnlichen Akademie, in der das ganze Jahr über ein mediterranes Klima herrscht. Auf dem ehemaligen Zechengelände schufteten bis 1978 rund 4.000 Bergleute. Nach der Schließung passierte lange Zeit

Weiterlesen
Kunst und Kultur im Emscher Landschaftspark: Museum Strom und Leben im Umspannwerk und Stadthafen Recklinghausen

Kunst und Kultur im Emscher Landschaftspark: Museum Strom und Leben im Umspannwerk und Stadthafen Recklinghausen

Heute geht es für uns in den mittleren Teil der Metropole Ruhr, und zwar nach Recklinghausen. Genauer gesagt nach Recklinghausen-Süd. Wir besuchen nämlich das Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen, das zu den Ankerpunkten der Route der Industriekultur gehört. Das Museum liegt direkt an der Emscher, nebenan befindet sich

Weiterlesen
Die Halde Haniel im Emscher Landschaftspark: Kreuzweg, Totems und BergArena

Die Halde Haniel im Emscher Landschaftspark: Kreuzweg, Totems und BergArena

Wie ihr alle wisst, sind in Folge der Montanindustrie durch die Aufschüttung von Bergematerial, Schlacke, Trümmern und Bauschutt zahlreiche Halden im Ruhrgebiet entstanden. Mittlerweile dienen viele dieser einst „verbotenen Berge“ als grüne Orte zur Naherholung im Emscher Landschaftspark und bieten einen vielfältigen Landschaftsraum mit Industrienatur und Industriekultur. Wir sind heute

Weiterlesen
Ostpol des Emscher Landschaftsparks: Der Förderturm in Bönen

Ostpol des Emscher Landschaftsparks: Der Förderturm in Bönen

Für uns geht es heute an den östlichen Rand der Metropole Ruhr, und mit Rand meinen wir auch wirklich Rand. Wir besuchen nämlich die ehemalige Zeche Königsborn 3/4 in Bönen, deren Förderturm eine der östlichen Begrenzungen des Emscher Landschaftsparks ist. Die Gemeinde Bönen mit ihren 18.000 Einwohnern gehört zum Kreis

Weiterlesen
Winterlicher Spaziergang durch den Kaisergarten Oberhausen

Winterlicher Spaziergang durch den Kaisergarten Oberhausen

Unser heutiger Ausflug in den Emscher Landschaftspark führt uns zum Kaisergarten Oberhausen. Der 38 ha große Park liegt im westlichen Teil des regionalen Parks der Metropole Ruhr direkt am Rhein-Herne-Kanal in der Nähe des Gasometers Oberhausen, einem der 25 Ankerpunkte der Route der Industriekultur. Quer durch den Kaisergarten verläuft übrigens der 129 km lange Wanderweg „Emscher Park Weg XE“, der von Duisburg

Weiterlesen
Mobiles Museum: Das M:AI im Emscher Landschaftspark

Mobiles Museum: Das M:AI im Emscher Landschaftspark

Wer in der Metropole Ruhr den Emscher Landschaftspark besucht, kommt wohl nicht daran vorbei neben Grünflächen auch Baukultur im vollen Maße zu erleben. Wenn du dich für Architektur und Ingenieurkunst interessierst, hast du ganz bestimmt schon einmal was vom mobilen Museum gehört. Wenn nicht, dann stellen wir dir ganz herzlich

Weiterlesen
Künstlerzeche Unser Fritz: Ein Ort der Kunst im Emscher Landschaftspark

Künstlerzeche Unser Fritz: Ein Ort der Kunst im Emscher Landschaftspark

Wir haben uns auf den Weg gemacht, um Kunst im Emscher Landschaftspark zu entdecken – und hierfür ist die “Künstlerzeche Unser Fritz 2/3″ ein perfekter Ort! Denn die Künstlerzeche verbindet Industriekultur und Kunstmetropole Ruhr und das mitten im Emscher Landschaftspark! Schaut man sich den Begriff „Künstlerzeche“ näher an, kann man sich auf dem ersten Blick nicht viel darunter

Weiterlesen
2. Nacht der Lichtkunst: HELLWEG – ein LICHTWEG im Emscher Landschaftspark

2. Nacht der Lichtkunst: HELLWEG – ein LICHTWEG im Emscher Landschaftspark

In der dunklen Jahreszeit werden die Tage kürzer und die Nächte länger – Zeit also die Metropole Ruhr in ganz neuen Lichtern zu entdecken! Denn viele Städte setzen Licht-Akzente und lassen das Ruhrgebiet künstlerisch vollkommen neu erstrahlen. Und auch die Lichtlandmarken sind einen Besuch wert und setzen die beliebten Orten

Weiterlesen
Die Kultur Ruhr GmbH: Ehemalige Industriegebäude als Spielorte für Kunst, Musik und Kultur im Emscher Landschaftspark

Die Kultur Ruhr GmbH: Ehemalige Industriegebäude als Spielorte für Kunst, Musik und Kultur im Emscher Landschaftspark

Der Emscher Landschaftspark ist Kulturlandschaft! Und mitten im Emscher Landschaftspark, genauer gesagt im Westpark Bochum, sitzt seit diesem Jahr auch die Kultur Ruhr GmbH. Erstmalig 1998 als Instrument der sogenannten „Regionalen Kulturpolitik“ für das Ruhrgebiet in den Grenzen des Kommunalverbandes Ruhrgebiet (heute Regionalverband Ruhr) gegründet, entstand die Kultur Ruhr GmbH in ihrer

Weiterlesen