Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park

Auch 2013 schon beliebt – das Erlebnisprogramm „Unter freiem Himmel“

Auch im letzten Jahr fand das Erlebnisprogramm des Emscher Landschaftsparks „Unter freiem Himmel“ an verschiedensten Standorten im Park statt. Wart ihr dabei? Falls nicht, solltet ihr das unbedingt in diesem Jahr nachholen.

Verschiedene Tourenangebote durch den gesamten Emscher Landschaftspark und Großveranstaltungen wie das „SunsetPicknick“, das „ErlebnisPicknick“ oder der WDR5-Wandertag lockten im Sommer letzten Jahres zahlreiche Besucher an. Fahrrad-, Wander- und Segway-Touren durch den allseits beliebten Landschaftspark entlang der Emscher luden die Besucher zum aktiven Erleben verschiedener Standorte der Metropole Ruhr ein. Auch mit dem Schiff ließen sich viele unterschiedliche Teile des Emscher Landschaftspark erkunden. So konnte man viele neue und vielleicht noch unbekannte Ecken der Metropole Ruhr entdecken.

Im Rahmen des „SunsetPicknicks“ wurde die Sonnenuhr auf der Halde Hoheward an der Grenze zwischen Recklinghausen und Herten zur Tanzfläche umfunktioniert, so dass man Picknick, Tanz und Entspannung wunderbar miteinander vereinen konnte. Ein Highlight der Veranstaltung war in vielen Augen sicher der Auftritt des sehr bekannten DJs Phil Fuldner, der das Publikum durch seine Musik zu Bewegung und Tanz animierte und so die perfekte Atmosphäre in dieser lauen Sommernacht zauberte. Das „SunsetPicknick“ ist auch dieses Jahr selbstverständlich wieder als einer der Höhepunkte im Programm mit aufgenommen und auf jeden Fall ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Entspannung, Freude und Spaß standen auch beim „ErlebnisPicknick“ am Informationszentrum Haus Ripshorst in Oberhausen auf dem Programm, was in diesem Jahr auch wieder, allerdings unter anderem Namen, an den Start geht. Auch das „TheaterPicknick“ im Ruhrgebiet, das letztes Jahr in Essen stattfand, begeisterte die Besucher. Nicht zuletzt aus diesem Grund findet es dieses Jahr wieder, allerdings im Landschaftspark in Duisburg, statt.

Doch natürlich gibt es in diesem Jahr auch neue Veranstaltungen, ein größeres Tourenangebot und vor allem ein weitergespanntes Erlebnisprogramm im Emscher Landschaftspark. Waren im letzten Jahr die Veranstaltungen nur von August bis Oktober, geht es dieses Jahr mit den ersten Angeboten schon im Mai los. Spezielle Aktivitäten für Kinder im Emscher Landschaftspark sind dieses Jahr ebenfalls ins Programm mit aufgenommen worden.

Ein weiteres Spektakel aus dem letzten Jahr war der „Speed of Light Ruhr“, bei dem Läufer mit LED-Lichtanzügen den Emscher Landschaftspark zu einem beweglichen Kunst-Highlight machten. Dieser Lauf zählte mit Sicherheit zu einem der außergewöhnlichsten des Jahres und setzte den Emscher Landschaftspark auf eine zauberhafte Art und Weise in Szene, die die Zuschauer vor Ort faszinierte.

Das OLGAS-Rock Festival im OLGA-Park in Oberhausen begeisterte die Zuschauer an zwei aufeinander folgenden Tagen im letzten Jahr vor allem durch das spartenübergreifende Musikprogramm. Auch in diesem Jahr ist das OLGAS-Rock am 08. und 09. August wieder am Start. Es lohnt sich auf jeden Fall und der freie Eintritt müsste doch wirklich jeden von euch überzeugen, oder?

Wie auch im letzten Jahr könnt ihr euch also auf einen bunten, aufregenden, aber auch entspannten Sommer freuen, in dem ihr die Metropole Ruhr und den Emscher Landschaftspark neu für euch entdecken könnt. Lasst euch auf einer der zahlreichen Veranstaltungen des Sommerprogramms des Emscher Landschaftsparks blicken!