Metropoleruhr
Emscherlandschafts Park
Strukturwandel auf der Kokerei Hansa/Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Strukturwandel auf der Kokerei Hansa/Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Wie sieht eure Metropole Ruhr heute aus? Zechen, Fördertürme und Kokereien haben früher das Bild des Ruhrgebiets geprägt. Doch nach dem Ende der Epoche der Schwerindustrie schwindet dieses Bild immer mehr. Der Strukturwandel greift ein und die alten Industriebauten werden in Museen oder Veranstaltungsgebäude umgewandelt. Auch die Kokerei Hansa in

Weiterlesen
Radwandern an der Seseke im Emscher Landschaftspark

Radwandern an der Seseke im Emscher Landschaftspark

Der Emscher Landschaftspark begrüßt uns erneut mit wundervollem Wetter und der Tag eignet sich perfekt für unsere nächste spannende Fahrradtour! Unser heutiges Ziel befindet sich in der östlichen Region des Emscher Landschaftsparks. Von Lünen nach Bönen hat der Lippenverband einen Fuß- und Fahrradweg errichtet, und zwar den „Seseke –Weg“. Der

Weiterlesen
Radfahren auf alten Bahntrassen im Emscher Landschaftspark: Die HUGO-Trasse

Radfahren auf alten Bahntrassen im Emscher Landschaftspark: Die HUGO-Trasse

Lust auf eine Fahrradtour in Kombination mit einer Geschichtsstunde? Der facettenreiche Emscher Landschaftspark führt uns heute ins mittlere Ruhrgebiet, genau gesagt in den Gelsenkirchener Stadtteil Buer. Hier kann man viel entdecken und erleben! Vom Radfahren auf alten Bahntrassen entlang des Rhein-Herne-Kanals, über eine Erkundung der unter Denkmalschutz stehenden Siedlung Schüngelberg

Weiterlesen
Schlosspark Herten: Barockgarten und englischer Landschaftspark

Schlosspark Herten: Barockgarten und englischer Landschaftspark

Heute machen wir eine Zeitreise und begeben uns im Emscher Landschaftspark auf die Spuren des höfischen Lebens im 18. und 19. Jahrhundert im Ruhrgebiet – genauer gesagt in Herten, wo sich am Rand der Innenstadt der denkmalgeschützte Schlosspark Herten mit einem barocken Wasserschloss befindet. Bereits am Eingang zu diesem Schmuckstück

Weiterlesen
Ein Tag im MüGa-Park – Mülheims Garten an der Ruhr

Ein Tag im MüGa-Park – Mülheims Garten an der Ruhr

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und es ist richtig warm im Emscher Landschaftspark – beste Voraussetzungen also, um einen gemütlichen Tag im Garten zu verbringen. Daher sind wir heute in Richtung Mülheim unterwegs, um uns die MüGa anzuschauen, die Mülheimer Gartenschau, auch Mülheims Garten an der Ruhr genannt.

Weiterlesen
“Park der 5 Hügel” im Emscher Landschaftspark: Der Krupp-Park in Essen

“Park der 5 Hügel” im Emscher Landschaftspark: Der Krupp-Park in Essen

1811 gründete der Unternehmer Friedrich Krupp eine Gussstahlfabrik in Essen. Acht Jahre später vergrößerte er die Fabrikation und eine neue Anlage ging vor dem Limbecker Tor in Essen-Altendorf in Betrieb. Unter seinem Sohn, Alfred Krupp, vergrößerte sich die Krupp-Gussstahlfabrik rasant und stieg in den 1870er Jahren zum größten Unternehmen Europas

Weiterlesen
Frühlingsspaziergang durch das Dorf Flierich

Frühlingsspaziergang durch das Dorf Flierich

Neben neuen Parks und Gärten, Industriekultur und Industrienatur, Halden und Landmarken und hunderten Kilometern Freizeitwegen umfasst der Emscher Landschaftspark auch bäuerliche Kulturlandschaft. Denn im Ruhrgebiet lagen Zechen, Kokereien, Hütten und landwirtschaftlich genutzte Flächen häufig nicht weit voneinander entfernt, so dass ihr heute neben ehemaligen Industrieanlagen überall in der Metropole Ruhr

Weiterlesen
Von Castroper Kohle und Kelten: Halden-Hügel-Hopping im Emscher Landschaftspark

Von Castroper Kohle und Kelten: Halden-Hügel-Hopping im Emscher Landschaftspark

Habt ihr schon einmal von dem Unternehmer William Thomas Mulvany gehört? 1806 in einem Vorort von Dublin geboren, kam der Ire in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Repräsentant und Teilhaber einer Investorengruppe ins Ruhrgebiet, um sich am Steinkohlebergbau in der Region zu beteiligen. Ab 1858 kaufte er in Castrop-Rauxel

Weiterlesen
Kunst und Kultur im Emscher Landschaftspark: Museum Strom und Leben im Umspannwerk und Stadthafen Recklinghausen

Kunst und Kultur im Emscher Landschaftspark: Museum Strom und Leben im Umspannwerk und Stadthafen Recklinghausen

Heute geht es für uns in den mittleren Teil der Metropole Ruhr, und zwar nach Recklinghausen. Genauer gesagt nach Recklinghausen-Süd. Wir besuchen nämlich das Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen, das zu den Ankerpunkten der Route der Industriekultur gehört. Das Museum liegt direkt an der Emscher, nebenan befindet sich

Weiterlesen
„Arbeiten im Park“: Der Erin-Park in Castrop-Rauxel

„Arbeiten im Park“: Der Erin-Park in Castrop-Rauxel

Dass Gewerbe und Naherholung im Emscher Landschaftspark Hand in Hand gehen können, zeigt der Erin-Park in Castrop-Rauxel. Auf dem Gebiet der ehemaligen Zeche Erin findet ihr heute sowohl eine mit Bachläufen und Hügeln durchzogene Grünfläche, die zum Entspannen einlädt, als auch eine attraktive Gewerbefläche für Unternehmen. Das kommt daher, dass

Weiterlesen